Hutter Museum Logo
Hutter Museum Logo
Hutter-Museum Großberghofen Förderverein Hutter-Heimatsammlung e.V.
Hutter-Museum Großberghofen Förderverein Hutter-Heimatsammlung e.V.

Wagengrab aus der Bronzezeit

Bronzezeitliche Funde in Sulzrain

 

Ende 2018 hat Thomas Quaring zufällig einen für die Archäologie im Landkreis Dachau wichtigen Fund in der Nähe von Sulzrain in der Gemeinde Hebertshausen entdeckt und fachgerecht geborgen. Der Hobby-Archäologe ist Mitglied der archäologischen Arbeitsgruppe im Förderverein Hutter-Heimatsammlung.

 

Der Schatz besteht insgesamt aus fast 100 Fundstücken, die von einem spätbronzezeitlichen Wagengrab stammen. Die Reste dieses vierrädrigen Prunkwagens aus der Zeit um 1200 v. Chr. lassen uns über die handwerklichen Fähigkeiten der Hersteller staunen und eröffnen ein kleines Fenster in die vergangene Kultur der Bronzezeit.

 

Wie man heute weiß, wurden solche Wagengräber für höherstehende Persönlichkeiten geschaffen und bei deren Feuerbestattung verbrannt. Deshalb finden sich heute keine Reste des Wagens mehr, sondern nur die Beschläge aus Bronze.
 

In der Bildergalerie finden Sie Bilder einzelner Bronzeteile und eine Rekonstruktionszeichnung eines solchen Wagens. Sie waren bei der Archäologischen Sonderausstellung im Hutter-Museum 2019 zu sehen.

Hier finden Sie uns:

Hutter-Museum

Großberghofen
Walkertshofener Str. 14
85253 Erdweg

Nächster Öffnungstermin:
16.08.2020
mit Hygienemaßnahmen!

 

Öffnungszeiten 2020:
 

Sonntag, den

12.01., 09.02., 08.03., 10.04., 10.05.,14.06., 12.07., 09.08., 16.08.,13.09., 11.10., 08.11. und 06.12.2020

jeweils 14.00 – 17.00 Uhr,

ansonsten nach Vereinbarung

per Mail, Kontaktformular,

oder Tel.: 08131/25035

 

 

 

An Veranstaltungstagen

bieten wir zur Stärkung

Kaffee und Kuchen.

 

Kinder finden beim Museum
einen schönen Spielplatz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hutter Museum Großberghofen